Am Anfang stand nur eine Idee...

...gemeinsam mehr erreichen.
Bis heute, viele Jahrzehnte nach der Unternehmensgründung verfolgt die Weberei Pahl diese Philosophie und setzt Akzente in der Welt des Wohnens.
1933 Gründung einer Weberei in Külsheim durch Hugo Pahl.
1947 Aufbau der neuen Weberei „Am Storchsturm 8“ in Külsheim. Produktion von Aussteuer- und Krankenhaustextilien. Durch qualitativ hochwertige Produkte erreicht man sehr schnell einen hohen Bekanntheitsgrad in der Region und eröffnet einen Verkaufsraum in Külsheim.
1965 Übernahme und Weiterführung des stetig wachsenden Unternehmens durch Wolfgang Pahl (Webereitechniker), der den Geschäftsbereich und die Belieferung von Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern und Hotels ausbaut. Der Standort „Am Storchsturm 8“ wird stetig erweitert, das Unternehmen ist jetzt bundesweit tätig.
1989 Fertigstellung des Betriebsgebäudes in Buchen.
1992 Fertigstellung der Betriebserweiterung in Buchen.
1995 Verkauf des Unternehmens an Benno Schell und Dr. Thomas Lippert. Neustrukturierung des Unternehmens. Durch Entwicklung innovativer Produkte werden neue Absatzmärkte erschlossen.
1997 Aufbau Dependance in der Türkei.
2003 Spatenstich zum neuen Firmenstandort in Külsheim. Aufbau der neuen Produktions-, Büro- und Verkaufsgebäude in der „Webereistraße 1“.
2004 Umzug von Konfektion, Produktion und Verwaltung in den neuen Standort.
2006 Fertigstellung des größten Outlets für Heimtextilien in Süddeutschland.
2011 Fertigstellung des neuen Logistikszentrums. Durch diese Flächenerweiterung entsteht ein einzigartiges Vertriebssystem in dieser Branche. Wirtschaftlichste Bearbeitung der stark gestiegenen Nachfrage von Pahlprodukten ist jetzt möglich.
2013 Positive Weiterentwicklung durch die größten Einzelaufträge in der Firmengeschichte. Deutliche Erweiterung des Absatzmarktes auf Europa.